Begleithunde

Unter Begleithunde versteht man alltagstaugliche Hunde, die in der Ausbildung lernen Stimm- und Handzeichen folgsam auszuführen.

Die moderne Hundeerziehung hat jedoch gezeigt, dass für einen stabilen Grundgehorsam keine erzwungene Unterordnung notwendig ist.

Versteht der Hund den Sinn der Kommandos und Signale wird er sie freudig ausführen. Je häufiger die entsprechenden Signale geübt werden, desto bestrebter wird er sein dem Hundeführer zu gefallen und wird versuchen, diese erneut zu zeigen.

Werden die Übungen tierschutzkonform und abwechslungsreich gestaltet, umso mehr Spaß wird der Hund dabei haben.

Ist der Hund glücklich, freut sich der Mensch, freut sich der Mensch, ist der Hund glücklich!